13.11.2017, 07:59 Uhr

Besuche, die Schule machen

Volksschüler waren für die Chemieexperimente Feuer und Flamme. (Foto: BRG Leibnitz)

Am Tag des Gymnasiums machte das B(R)G Leibnitz eine Infotour zu Volksschulen im Bezirk – im Gepäck Musik, Chemie, Sprachen, Biologie, Theater, Mathematik und viel gute Laune.

Den Tag des Gymnasiums 2017 hat das Leibnitzer Gymnasium erstmals für Besuche in Volksschulen genützt. Inhaltlich wurden die Vormittage von Schülerinnen und Schülern gestaltet – das Angebot reichte von Theater und Musik über Naturwissenschaften bis zu Sprachen. „Gymnasium ist Schule fürs Leben mit breiter Bildung“, betonte Direktor Mag. Josef Wieser, der sich selbst ein Bild von Projekten, Darbietungen, Interaktionen und Experimenten gemacht hat. In den Volksschulen wurden die Gäste begeistert empfangen – ihr Programm hat bei vielen Volksschülern Lust auf mehr AHS gemacht.

Richtig zum Mitmachen luden zum Beispiel die Chemieexperimente der 7a in der Volksschule Leibnitz ein. Danach führten Sechstklassler durch die Entstehungsgeschichte der Lebewesen. Und anschließend stand die spielerische Begegnung mit Italienisch durch die 6b auf dem Programm, ebenfalls Italienisch ging es mit Liedern und Spielen (7c) in der Volksschule Kitzeck auf Sprachkurs zu unseren Nachbarn.
Die 8a und die 7c bestritten gemeinsam die explosiven chemischen Vorführungen in der VS Leibnitz-Linden, während sich in der Volksschule Wagna die Musikklasse und am Seggauberg die 6a künstlerisch vorstellten. Die 6a und 6b zeigten in der VS Kaindorf, dass man Mathematik auch „erbasteln“ kann, während in der VS Lang und in der Volksschule Lebring das Buddy-Projekt und „Vital for Brain“ vorgestellt wurden und in der Volksschule Hengsberg durch die 2hk eifrig musiziert wurde.

„Wir wurden so herzlich empfangen, den Kindern und auch uns hat es Riesenspaß gemacht“, fassen die Schülerinnen und Schüler ihre Erfahrungen dieses einzigartigen Vormittags zusammen. Und auch Direktor Josef Wieser ist überzeugt: „Diese Besuche werden Schule machen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.