16.09.2014, 09:52 Uhr

Bewegte Zeiten für Gamlitzer Volksschüler

Viel Spaß an der Bewegung haben die Gamlitzer Volksschüler, Trainer Manfred Grössler, Waldpädagoge Christian Gödl, Dir. Anna Wlattnig und Renate Macek vom Elternverein der VS Gamlitz.

Nicht nur den Kopf, sondern den ganzen Körper fordert ein beispielhaftes Projekt der Volksschule Gamlitz.

Unter dem Motto "Schwungvoll - fit - gesund - durchs ganze Schuljahr" stellten Lehrer, Schüler und Bgm. Karl Wratschko das von Gemeinde und Elternverein unterstützte Projekt der VS Gamlitz für Fitness und Gesundheit der Volksschulkinder vor.

Bewegte Wochen

Eine Projektwoche Bewegung, Waldpädagogik, vitalem Kochen ("Kochwerkstatt" mit Gamlitzer Gastronomen), multisportivem Programm und Tanz soll auch heuer für nachhaltige Bewegung, Gesundheit und Fitness bei den Jüngsten sorgen. "Diese Schwerpunkte stehen das ganze Schuljahr über auf dem Stundenplan", so Dir. Anna Wlattnig. Die Schulleiterin möchte eine Gegenbewegung zum Fernseh- und Computerzeitalter schaffen und aktive, dominante Akzente setzen. "Mediziner sagen, es gibt kein anderes Medikament, das so positiv und umfassend wirkt wie regelmäßige Bewegung", so Dir. Wlattnig.

Nachhaltigkeit

Von Strohfeuer halte man in Gamlitz nichts, betonte Bgm. Karl Wratschko, ein Föderer der ersten Stunde des Projekts. "Es geht uns vielmehr um Nachhaltigkeit bei den zahlreichen Aktivitäten für Bewegung, Gesundheit und Fitness", so Bgm. Wratschko.
Aber Bewegung macht in Gamlitz nicht erst seit diesem Herbst Schule. Schon in den vorangegangenen Schuljahren sorgt eine Zusammenarbeit mit dem Bewegungsland Steiermark für zusätzlichen Sport.
Willi Gabalier wird bei den Kindern die Freude am Tanzen wecken. Individualcoach Hannes Haller betreut die Kinder im polysportiven Unterricht. Mit spielerischer Wissensvermittlung in der Natur will Waldpädagoge Christian Gödl Kreativität und Fantasie wecken. Trainer Manfred Grössler geht es um Bewegung und Wasser.

Förderung der Fremdsprache Englisch

Dem gesamten Lehrkörper ist es an der VS Gamlitz ein persönliches Anliegen, die Interessen und Begabungen der Kinder zu fördern. Daher werden den Volksschülern verschiedene unverbindliche Übungen, wie Chor, musikalisches Gestalten, Tanzen, instrumentaler Klassenunterricht, Fußball aber auch Interessens- und Begabtenförderung namens "English project group", angeboten. Im Englischunterricht werden die Jüngsten von Reante Kodel, Klassenlehrerin der 3b Klasse der VS Gamlitz unterrichtet.

Neues Englisch-Projekt

"Wir sind eine von sechs Volksschulen aus ganz Österreich, der in der diesjährigen Antragsrunde ein Lernmobilitätsprojekt von Einzelpersonen im Schulbereich von der EU genehmigt wurde", freut sich Renate Kodel. Die Pädagogin konnte bei einer zweiwöchigen Lehrerfortbildung auf Malta wertvolle Erfahrungen für den Unterricht sammeln. und künftige Projektpartner für ein "eTwinning Projekt", einer Internetplattform für Schulen aus Europa, finden.
Für das vorangegangene Projekt "plants - a better future for all of us" wurde die VS Gamlitz vom Auswahlkomitte der österreichischen Nationalagentur für eine Auszeichnung vorgeschlagen. Daher werden Projektleiterin Renate Kodel und Dir. Anna Wlattnig mit großer Spannung am 1. Oktober zur feierlichen Prämierung ins Haus der Europischen Union nach Wien reisen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.