06.10.2017, 14:57 Uhr

Die NMS Arnfels macht ihren eigenen Apfelsaft

SchülerInnen der NMS Arnfels, Großspender Teißel Hermann und Dir. Johann Held (Foto: KK)
Im Rahmen des neuen Naturparkprojektes „Biotop Streuobstwiese: Biodiversitätserhalt ist Kulturlandschaftsschutz“ (eine dringend notwendige Maßnahme, um nicht nur den Verlust der Streuobstwiesenflächen zu stoppen, sondern diese auch zu revitalisieren, neu anzulegen und aktiv Naturschutz zu betreiben) startete die NMS Arnfels mit der Gemeinde Arnfels die Aktion: Schützen durch Nützen
Dabei wurden die SchülerInnen sowie die Bevölkerung von Arnfels gebeten, ihre eigenen Äpfel zu sammeln. Diese konnte man am 02.10.2017 von 08:00 bis 13:00 - in Kübeln oder Säcken - bei der Neuen Mittelschule Arnfels (Vorplatz) anliefern, wo diese vom Schulwart gewogen wurden.
Viele, darunter Teißel Hermann, er spendete 500 kg Äpfel: "Nutzten diese gute Idee, damit die Schüler ihren eigenen Apfelsaft genießen können!"
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.