30.11.2017, 10:57 Uhr

Ein einfach einzigartiges Leibnitzer Bilder-Buchprojekt

Markus Dielacher (Präsident Club 41 Leibnitz), Buchautorin Annette Uhl und Sandra Wanderer (Präsidentin des Soroptimist Club Leibnitz). (Foto: @Ulli Schneebauer)

Das Charity-Bilderbuch-Projekt „Einfach einzigartig“ vom Soroptimist Club Leibnitz und Club 41 Leibnitz widmet sich bedürftigen Kindern aus der Region.

„Einfach einzigartig“ erzählt Annette Uhl in ihrem gleichnamigen Bilderbuch eine berührende Geschichte über Zweifel und Selbstvertrauen, Freundschaft, Streit und Versöhnung sowie über die Oberflächlichkeit von Redensarten, die negativ besetzt sind und dennoch oft genau das Gegenteil bedeuten. Damit trifft die aus Leibnitz stammende ausgebildete Kindergartenpädagogin und Grafikdesignerin, die seit 2003 Inhaberin der Werbeagentur Uhl ist, Leser jeglicher Altersstufe mitten ins Herz. Kein Wunder, sind wir ebenso wie die Hauptdarstellerin des Buches, die Zahl Null, mit einem ständigen Auf und Ab konfrontiert. Wir gewinnen positive und negative Eindrücke, schwanken zwischen Hochgefühl und Enttäuschung, guten und schlechten Erlebnissen. Nicht selten wird das Selbstwertgefühl dabei ordentlich auf den Prüfstand gestellt. Das erlebt auch die Null. Oval und wunderschön gleichmäßig geformt, ist sie wahnsinnig stolz auf ihr großes Loch im Bauch, das sie zu etwas ganz Besonderem macht. Immerhin besitzt keine ihrer Zahlengeschwister auch nur ein ähnlich gut geeignetes Loch zum Sackhüpfen. Doch als sie eines Tages von einer ihrer Schwestern, der Acht, zu hören bekommt, dass sie eigentlich Null wert sei, wird sie plötzlich von Angst und Selbstzweifel gepackt. Alles scheint darauf hinzudeuten, dass die Acht Recht hat. Aber ist tatsächlich immer alles so wie es aussieht?
Die Geschichte der Zahl Null zeigt einen Weg, wie man schwierige Situationen durch liebevolle Begleitung von Freunden, Geschwistern oder Eltern in den Griff bekommen kann und bringt den Stein für mehr Selbstwertgefühl ins Rollen. Vielleicht sogar im Nullkommanichts.
Das liebevoll illustrierte Bilderbuch wird von den Serviceclubs – Soroptimist Club Leibnitz und Club 41 Leibnitz – aufgelegt. Der Erlös aus dem Verkauf des Bilderbuches kommt bedürftigen Kindern aus der Region zugute.

Das Bilderbuch ist in folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

Verkaufsstellen Leibnitz:
• Draxlers Büchertheke – Schmiedgasse 12
• Kaufhaus Kada – Kadagasse 1
• Frischehof Robier – Im Lagerfeld 1
• Atelier für Kunst & Kochen / Angelika Fink – Hauptplatz 2
• Tui Reisecenter Weinland Reisen – Dechant Thaller-Straße 39
• UniCredit Bank Austria AG – Hauptplatz 25
• Weingut Harkamp / Villa Hollerbrand, Seggauberg 75
• Rauchfangkehrer Ing. Markus Dielacher – Dechant Thaller-Straße 9

Verkaufsstelle Gralla:
• Möbelbau Breitenthaler – Hauptstraße 11
Verkaufsstelle Heimschuh:
• Ölmühle Hartlieb, Mühlweg 1
Verkaufsstelle Kitzeck:
• Hotel Steirerland Fa. Stelzer – Sausal 10
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.