25.12.2017, 08:00 Uhr

Familienfreundlichkeit am Prüfstand in Wildon

Mit vereinten Kräften soll Wildon 2018 noch familienfreundlicher werden. (Foto: Gemeinde)
Im April dieses Jahres hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Wildon einstimmig beschlossen, sich am AUDIT familienfreundliche Gemeinde zu beteiligen. Dahinter steht das Ziel, Wildon als Wohn- und Lebensraum für alle Generationen noch attraktiver zu gestalten und die bestehenden und zukünftigen Angebote stärker sichtbar zu machen.
In einem etwa neun Monate dauernden Prozess wurden im ersten Schritt die bestehenden Angebote der Gemeinde erhoben. Dazu wurde eine Projektgruppe gebildet, in der alle Generationen vertreten sind.
Das Endergebnis wird nun in einem Maßnahmenplan zusammengefasst und in weiterer Folge dem Gemeinderat Anfang 2018 zum Beschluss vorgelegt. "Der Gemeinderat legt in seiner Sitzung verbindlich fest, welche der vorgeschlagenen Maßnahmen in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden", informiert Bgm. Helmut Walch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.050
Friedrich Klementschitz aus Leibnitz | 30.12.2017 | 15:23   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.