13.03.2018, 12:02 Uhr

Heimschuher Tennismädchen wurden geehrt

V.l.n.R: Werner Schlatte (UTC Heimschuh), Anna Nistl, Ronja Krobath, Dr. Rudolf Steiner (Präsidium STTV). (Foto: KK)
Im Rahmen der Generalversammlung des Steirischen Tennisverbandes in Graz wurden erstmals auch die Meisterteams der Sommermeisterschaft im Nachwuchsbereich geehrt. Im Rahmen der beeindruckenden Veranstaltung in der Raiffeisen Zentrale in Graz – Raabu wurden auch die beidem Heimschuher Spielerinnen Anna Nistl und Ronja Krobath als Steirische Meisterinnen der Altersklasse U11 geehrt.
Die beiden ehrgeizigen Talente haben in der Saison 2017 in der Landesliga alle Spiele gewonnen und damit auch die Mannschaften aus der Hauptstadt klar hinter sich gelassen. Dank der Unterstützung aus dem Verein, dem familiären Umfeld und der optimalen Trainingsmöglichkeiten in der Tennisschule Resch wollen die Mädchen heuer auch in der Klasse U13 an die Erfolge anschließen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.