13.06.2017, 13:36 Uhr

Königlicher Abschluss für Rafael Catalá

(Foto: KK)
Der 17-jährige Cellist und Pianist Rafael Catalá aus Seggauberg konnte nach zehn Jahren Klavierunterricht (zuerst fünf Jahre in der Musikschule Wies bei Edith Schiller, später fünf Jahre in der Musikschule Leibnitz bei Martina Padinger) neben seinem Cellostudium an der KUG den Musikschulabschluss am Zweitinstrument mit sehr gutem Erfolg meistern. In seiner Abschlussarbeit widmete er sich der Band Queen, die er auch in sein Konzertprogramm integrierte. Mit einer selbst arrangierten und sehr beeindruckenden Klavierversion der Bohemian Rhapsody beendete Rafael sein Abschlusskonzert spektakulär. Wir wünschen ihm alles Beste für seine weitere Laufbahn als professioneller Musiker.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.