18.09.2016, 08:00 Uhr

Kulinarischer Herbst in Leibnitz lädt ein

Der Kulinarische Herbst in der Südsteiermark ist wieder eröffnet.

Betriebe aus Leibnitz und Wagna bieten allerlei herbstliche Genüsse.

Kürbis, Kastanien, Schwammerl, Zwetschken und vieles, vieles mehr – das Angebot der herbstlichen Genüsse in der Südsteiermark ist einfach hervorragend. Auch in diesem Jahr laden ausgewählte Gastronomen aus Leibnitz und Wagna im Rahmen des "Kulinarischen Herbstes" (bis 16. Oktober) ein, die köstlichen herbstlichen Genüsse der Südsteiermark mit allen Sinnen zu erleben. Begleitet von Weinen aus der Region wird jeder Besuch zu einem echten Genuss. Eine Strohpuppe vor dem Eingang weist auch in diesem Jahr den Weg zum "Kulinarischen Herbst".

Regionale Köstlichkeiten

Der Bogen der herbstlichen Genüsse spannt sich von Tafelspitz mit steirischer Kürbissauce und Röstkartoffeln über Hirschedelragout mit Apfelrotkraut, Spätzle und Preiselbeeren bis hin zum steirischen Kürbiskuchen mit Zimtsahne. Auch Rindfleisch mit Rahmkürbis, das beliebte Backhendl mit Kürbiskernpanier und Salat sowie Flecksuppe, Magerlsuppe, Beuschlsuppe und Kernöleierspeis werden serviert.

Südsteirisches Herbstfest
Musik, Brauchtum und Kulinarik auf höchstem Niveau bilden den Schwerpunkt des diesjährigen Südsteirischen Herbstfestes, das am 15. und 16. Oktober am Hauptplatz in Leibnitz über die Bühne geht. Der Festumzug findet am Sonntag um 14 Uhr statt. Zwei Tage lang finden die Besucher wieder das einzigartige Südsteiermark-Dorf vor, wo acht Gastronomiebetriebe und drei Winzer herzhafte regionale Spezialitäten aufkochen werden. Der Bogen spannt sich vom steirischen Ritschert über Schwammerl- und Flecksuppe bis hin zu Breinwurst, Backhendl und Kürbiskerneierspeis.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.