06.10.2014, 08:45 Uhr

Mit den Wanderschuhen durch das Grenzland

Sie verwöhnten die Wanderer mit feinen steirischen Spezialitäten: Hubert Gaube (re.) mit seinem fleißigen Team.
LEUTSCHACH. Die Bauerngemeinschaft "Südsteirische Panoramastraße" hatte am ersten Oktoberwochenende alle Hände voll zu tun. Denn neben der Arbeit im Weingarten galt es die 14. Grenzland-Wanderung vorzubereiten. Obmann Hubert Gaube strahlte über das ganze Gesicht: Wegen des schönen Herbstwetters, wie auch über die vielen Teilnehmer. Die Wanderer erfreuten sich am eindrucksvollen Panorama, das sie vom Start beim Grenzübergang Sveti Duh über den südlichsten Punkt der Steiermark bis Langegg begleitete. Wer wandert, wird hungrig und durstig: Mit steirischen Schmankerln und feinem Wein war bestens vorgesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.