30.09.2016, 11:52 Uhr

"Mobile Tea House" zu Gast in Leibnitz und Leutschach

(Foto: Julia Gaisbacher)
Auf Einladung des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark und steirischer herbst realisiert Rainer Prohaska das Projekt Mobile Tea House.
Rainer Prohaskas temporäre Architekturen zielen stets darauf ab, den öffentlichen als Raum sozialer Interaktion zu thematisieren und einen Begegnungsort für die Menschen, die sich darin aufhalten, zu schaffen.
Im Rahmen von steirischer herbst entsteht in Leibnitz und Leutschach das Mobile Tea House, in dessen Bauprozess die Bevölkerung eingebunden wird. Tee und die dazugehörigen Zeremonien dienen dabei als verbindendes (Kommunikations-) Element zwischen den beteiligten Akteuren aus unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen.

Unter Beteiligung des Publikums entsteht dieses mobile Teehaus auf Basis der für Rainer Prohaska charakteristischen Toy Kit Architecture, einer modularen Baukastenarchitektur, die durch Reduktion auf wenige Grundelemente einen intuitiven Bauprozess vor Ort und on the fly ermöglicht.
Bei steirischer herbst lädt Rainer Prohaska die Bewohner_innen von Leibnitz und Leutschach zum gemeinsamen Bauen, zu Teezeremonien unterschiedlicher Kulturen und einem vielseitigen Rahmenprogramm mit literarischen und diskursiven Beiträgen geladener Künstler_innen ein.

Stationen

Leibnitz – Hauptplatz,
8430 Leibnitz
Do 29/09, Fr 30/09, Sa 01/10, 12.00-19.30

Leutschach - Parkplatz vis-à-vis Kniely Haus,
Arnfelserstraße,
8463 Leutschach an der Weinstraße
Fr 07/10, Sa 08/10, So 09/10, 12.00-19.30
Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.