28.06.2017, 08:00 Uhr

Wetterfester Pavillon und ein neues Dach

Die neue Holzvertäfelung von Holzbau Lappi macht den Eventpavillon wetterfest und hält Lärm ab.

Weitere Maßnahmen stärken den Grottenhof als Event- und Veranstaltungszentrum.

Der Grottenhof, wo Natur und Kultur perfekt ineinander verschmelzen, lädt mit einer großen Grünfläche zum Verweilen und Genießen ein. Viele Gäste besuchen den Bauerngarten, wo typische heimische Kräuter und Blumen gedeihen, den Landschaftspark und Spielplatz oder den neu errichteten Schaugarten mit Poolanlage. Das Grottenhof-Areal wird vielseitig genutzt: Es finden immer mehr Veranstaltungen, aber auch Hochzeiten im einmaligen Ambiente des alten Gutshofes statt.

Wichtige Maßnahmen

Um den Anforderungen eines zeitgemäßen Veranstaltungszentrums gerecht zu werden und die Erweiterung der gewerblichen Nutzung am Grottenhof zu forcieren, wurden in den letzten Monaten entsprechende Maßnahmen durchgeführt. Der Eventpavillon gilt über die warmen Monate als beliebter Veranstaltungsraum: Hier wurde jetzt ein neuer Witterungs- und Lärmschutz angebracht und ein abgetrennter Waschraum für die Geschirrwaschstraße eingebaut. "Durch Holzschiebeelemente ist eine bessere Nutzung des Eventpavillons möglich. Wir sind wetterunabhängiger und es dringt weniger Lärm nach außen", verweist Barbara Hofmann, GF des Naturparkzentrums Grottenhof, auf die immensen Vorteile.


Dach- und Kaminsanierung

Im nördlichen Teil des Hauptgebäudes wurde unter Berücksichtigung der Richtlinien des Bundesdenkmalschutzes behutsam saniert und der besondere Charakter des Gebäudeensembles bewahrt.
Um für Großveranstaltungen gerüstet zu sein, wurden zusätzliche, dringend benötigte Toilettenanlagen errichtet. Für ein einheitliches Design am Grottenhof sorgen künftig beim Winterzauber sowie beim Stadt-Land-Fest, beim Advent-Winterzauber usw. neue Veranstaltungshütten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.