Christian Masser: Der Verwalter der ewig-gültigen Musik

Christian Masser begeisterte bei seinem Konzert in Trofaiach.
  • Christian Masser begeisterte bei seinem Konzert in Trofaiach.
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

TROFAIACH. Vor 14 Jahren gab der Grazer Gitarrist Christian Masser ein Konzert im legendären Trofaicher Lokal "Bierzutz". Auf Einladung des Vereins "Art Mine" mit Desmond Doyle und Nina Köberl kam der musikalischer Sachwalter des geschmackvollen Liedguts wieder in die Stadt unter dem Reiting. Im Gasthof Ruckenstuhl nahm er seine Fangemeinde mit auf eine musikalische Reise zu den Wurzeln der Blues- und Countrymusik, von Memphis über Nashville nach New Orleans.

Steirischer Zungenschlag
„Beim Singen werden sie zu meinen Liedern und ich zum Verwalter ewig gültiger Musik." Womit er wohl Recht hat, denn er stellt die Songs doch nicht nur einfach nach, sondern versucht ihnen, mit steirischem Zungenschlag und eigenen Lebenserfahrungen neue Dimensionen hinzuzufügen. Masser glänzte als Gitarrist und Sänger. Seine Versionen der Hits von Kris Kristofferson, Johnny Cash oder Arlo Guthrie fanden in die Ohren (und Herzen) des Publikums. Eindrucksvoll sind seine Ausflüge in die Welt des Blues.

Irisches Weihnachtskonzert
Als Jahresabschluss der Konzertreihe "Tower of Songs" findet am Dienstag, 12. Dezember, um 19.30 Uhr, im Trofaiacher Stadtsaal das traditionelle irische Weihnachtskonzert statt. Neben Desmond Doyle & the Volunteers treten die Band "Okemah" sowie Susi Steinkellner auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen