Backbuch von Beate und Lena Schoberl
Kulinarische Reise aufs "Vanillewölkchen"

Die beiden begeisterten "Küchenfeen" Mama Beate und Töchterchen Lena Schoberl (5). Sie haben nach dem Kochbuch nun auch ein Backbuch veröffentlicht.
3Bilder
  • Die beiden begeisterten "Küchenfeen" Mama Beate und Töchterchen Lena Schoberl (5). Sie haben nach dem Kochbuch nun auch ein Backbuch veröffentlicht.
  • Foto: ©Thomas Eisenpass
  • hochgeladen von Astrid Höbenreich-Mitteregger

„Mama, lass uns backen“ titelt das zweite Back- und Kochbuch für Eltern und Kinder, das Beate und Lena Schoberl aus Trofaiach nun im Eigenverlag veröffentlicht haben.

TROFAIACH. Gemeinsam Zeit beim Kochen und Backen in der Familie zu verbringen und dabei jede Menge Spaß zu haben: Eine Erfahrung, die die Trofaiacherin Beate Schoberl und ihre fünfjährige Tochter Lena fast täglich machen. Und weil das so glücklich macht, möchten sie diese Erfahrung auch an andere weitergeben. Und zwar in Form von kindgerechten Koch- und Backbüchern, die Beate Schoberl mit Hilfe ihrer kleinen Tochter geschrieben und gestaltet hat. Nach dem Kochbuch "Mama, lass uns kochen", das im heurigen Sommer erschienen ist (wir berichteten), haben die beiden leidenschaftlichen „Küchenfeen“ nun das zweite Werk „Mama, lass uns backen“ im Eigenverlag herausgebracht.

Fischpralinen und Vanillewölkchen

Auf 100 Seiten finden sich rund 50 süße, aber auch pikante Rezepte wie etwa Prinzessinnen- und Apfelmuffins, Fischpralinen auf Gurke und Toast oder herzhafte Brot-Torte mit dazupassenden Dips oder Aufstrichen. Rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit stellen Beate und Lena Schoberl auch fünf ihrer Lieblingsrezepte für Kekse vor, wie zum Beispiel Vanillewölkchen oder Zimtsterne.

"Lena-erprobte" Rezepte

Das Besondere an diesen Büchern ist es, dass die Rezepte vorwiegend nach dem Geschmack von Kindern erstellt wurden. „Viele Speisen in unseren Büchern sind bekannt, das ‚klassische‘ Rezept wurde allerdings so abgewandelt, wie es uns und unseren Gästen am besten schmeckt. Es gibt aber auch viele neue, selbst zusammengestellte Rezepte, die alle ‚Lena-erprobt‘ sind“, erklärt Beate Schoberl, Krankenschwester im mobilen Palliativteam. Ein absoluter „Renner“ von Geburtstagsparties oder Familienfeiern ist ebenfalls enthalten: die Spaghetti-Carbonara-Muffins.

Kinder helfen mit

Was das Buch überdies so speziell macht, sind die Erklärungen, wie Kinder bei der Zubereitung der Speisen helfen können. Dafür gibt es zu jedem Rezept schriftliche Tipps oder Bilder mit Lena, die die Arbeitsschritte beschreiben, welche die Kleinen unter Mamas wachsamen Augen selbstständig übernehmen können, wie etwa Eier aufschlagen, Teig mixen oder Äpfel grob schneiden. „Das Buch bietet so viel Auswahl, dass für jeden Geschmack das Lieblingsrezept dabei sein sollte“, ist Beate Schoberl überzeugt.

Wo ist das Buch erhältlich?

Das Buch „Mama, lass uns backen. Süßes und Herzhaftes für jeden Anlass“ von Beate und Lena Schoberl ist bei Morawa online oder in Kürze auch in ausgewählten Morawa-Filialen erhältlich. Das Buch gibt es als Paperback, Hardcover oder E-Book; Preis pro Paperback-Ausgabe 18,99 Euro.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen