Aufregung in der Mallingersiedlung

LEOBEN. Aufregung bei den MieterInnen der Leobener Mallingersiedlung, die sich im Eigentum der BUWOG befindet. Da ihnen seitens der BUWOG bei drei Mieterversammlungen versichert wurde, dass sich die Heizkosten nicht wesentlich verändern würden, haben sich viele Mieter freiwillig zum Anschluss an die Stadtwärme bereit erklärt. Bei der Heizkostenabrechnung im August des Vorjahres gab es aber extreme Heizkostennachzahlungen bis zu 1.400 Euro und deutlich höhere Monatsraten. Der Grund ist der Heizkostenerrichtungs- und Instandhaltungsbeitrag über den sie nicht informiert worden seien. Juristisch unterstützt werden die Mieter nun von LAbg. Stadtrat Werner Murgg. Er wird diese Woche eine Zivilklage gegen die BUWOG wegen Vorspiegelung falscher Tatsachen einbringen. "Wir werden dies bis zum Obersten Gerichtshof durchprozessieren", betont Murgg. -Wee-


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen