Europagymnasium Leoben: Landessieger beim "Känguru der Mathematik"

Johannes Thuswaldner, amtierender steirischer Landessieger beim Wettbewerb "Känguru der Mathematik" und Lehrerin Carina Pusch
  • Johannes Thuswaldner, amtierender steirischer Landessieger beim Wettbewerb "Känguru der Mathematik" und Lehrerin Carina Pusch
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Ivan Grbic

Johannes Thuswaldner aus dem Europagymnasium Leoben konnte beim Wettbewerb "Känguru der Mathematik" in seiner Altersklasse steiermarkweit den ersten Platz belegen.

LEOBEN. Beim Wettbewerb "Känguru der Mathematik" konnte Johannes Thuswaldner, Schüler der 7. A-Klasse des Europagymnasiums Leoben, steiermarkweit mit seiner Leistung den ersten Platz in der Kategorie "Student" erreichen. Österreichweit erzielte der Schüler einen starken dritten Platz.

Känguru der Mathematik

Der „Känguru der Mathematik“ ist ein internationaler mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, der für die über 50 teilnehmenden Länder jährlich zeitgleich am dritten Donnerstag im März stattfindet. Das Ziel dieses Wettbewerbs ist es, bei Kindern und Jugendlichen die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen