Aktion für eine lebenswerte Gemeinde
Kammerner für "offene Augen" belohnt

Kammerns Bürgermeister Karl Dobnigg (re.) bedankte sich mit tollen Preisen bei den drei Hauptgewinnern der Aktion "Offene Augen", bei der Vorschläge und Ideen für eine noch lebenswertere und sicherere Gemeinde eingebracht werden können.
  • Kammerns Bürgermeister Karl Dobnigg (re.) bedankte sich mit tollen Preisen bei den drei Hauptgewinnern der Aktion "Offene Augen", bei der Vorschläge und Ideen für eine noch lebenswertere und sicherere Gemeinde eingebracht werden können.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Astrid Höbenreich

KAMMERN. Kammern noch lebenswerter und sicherer zu machen, ist das Ziel der zum 14. Mal durchgeführten Aktion "Offene Augen". Viele Bewohner haben auch im vergangenen Jahr wieder mitgemacht und zahlreiche interessante Wünsche, Vorschläge, Hinweise und Anregungen bei der Marktgemeinde deponiert. Im Rahmen einer kleinen Feier wurden unter allen Einreichern drei Preise verlost, die nun den Gewinnern überreicht wurden.
Den Hauptpreis erhielt Ernst Hebenstreit jun., weiters erhielten Josefine Ulrich und Johann Wohlmuther jeweils einen Einkaufsgutschein, einzulösen beim örtlichen Nahversorger.

Auch 2019 mit offenen Augen unterwegs

Bürgermeister Karl Dobnigg bedankt sich auf diesem Wege nochmals bei allen Teilnehmern an der Aktion „Offenes Auge“. Gleichzeitig lädt er die Bevölkerung ein, auch 2019 wieder mit offenen Augen durch die Marktgemeinde Kammern zu gehen und durch wertvolle Anregungen dazu beizutragen, dass Kammern noch lebens- und liebenswerter wird und eventuelle Gefahrenquellen rasch beseitigt werden können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen