Medaillenregen für den ESV-Sportkeglernachwuchs

Michelle Fediuk (3. Platz U18 weiblich), Tobias Dörfler (3. Platz U10 männlich), Marco Linze (1. Platz U23 männlich) v.l.
  • Michelle Fediuk (3. Platz U18 weiblich), Tobias Dörfler (3. Platz U10 männlich), Marco Linze (1. Platz U23 männlich) v.l.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

SPORTKEGELN. Nach dem U18-Weltmeistertitel 2017 bestätigte der Sportkegler Marco Linzer (ESV Leoben) bei den österreichischen Nachwuchsmeisterschaften in Wiener Neudorf abermals sein Talent . Mit dem neuen steirischen Rekord von 625 Kegel wurde Linzer österreichischer Meister in der Klasse U23 männlich.
Die gute Nachwuchsarbeit beim Leobener Eisenbahn-Sportverein mit Jugendtrainer Erich Pappitsch wurde mit weiteren zwei Medaillen belohnt. Michelle Fediuk (U18 weiblich) und Tobias Dörfler (U10 männlich) sicherten sich jeweils mit Rang drei Bronze.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen