29.10.2016, 00:00 Uhr

Zwei Tage, um sich intensiv kennenzulernen

Zwei sehr erlebnisreiche Tage haben die neuen Schülerinnen und Schüler der BHAK Eisenerz hinter sich. (Foto: BHAK Eisenerz)
EISENERZ. Für einen bunt zusammen gewürfelten Haufen des 1. Jahrganges der BHAK Eisenerz begann vor wenigen Wochen ein neuer Abschnitt in ihrem Schulleben. Um sich und seine Mitschüler, aber auch die Region und ihre Ressourcen besser kennen zu lernen, beschritt das Lehrerteam um Klassenvorstand Robert Koch nun neue Wege im Rahmen der „Kennenlerntage“. Projektorte waren das eigene Schulhaus und der Erzberg. Für die Schüler entstanden so zwei ereignis- und lehrreiche Tage, die dem Zusammenhalt innerhalb der Klasse dienten, aber auch Einblicke bzw. Ausblicke auf heimisches Potential brachten.
Übrigens: Am 18. und 19. November gibts an der Schule einen Tag der offenen Tür, jeweils vormittags im Schulzentrum Münichtal. Infos und Anmeldungen unter www.bhak-eisenerz.at oder 05/0248030.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.