31.10.2017, 08:53 Uhr

Moderne, digitale Regionalbank

Präsentation der neu gestalteten Filiale: Matthias Zitzenbacher, Martin Kipperer, Wilfried Thoma, Nikolaus Koller und Helmut Blümel (v.l.).

Kompetenzzentrum der Raiffeisenbank in Trofaiach wurde modernisiert.

TROFAIACH. Nach einer kurzen Umbauphase wurde kürzlich die neugestaltete Bankstelle der Raiffeisenbank Leoben-Bruck in Trofaiach präsentiert.
Seit der Fertigstellung des Kundenzentrums im Jahr 2008 hat es in der Branche viele Veränderungen gegeben, die das Bankgeschäft nachhaltig verändert haben. Von Kundenseite tauchte verstärkt der Wunsch auf, auch außerhalb der Öffnungszeiten und ortsunabhängig Bankgeschäfte erledigen zu können. Dieses veränderte Kundenverhalten und die zunehmende Digitalisierung, schufen neue Anforderungen an die Funktion einer Bankstelle.

Zukunftsorientiert

Um diesen Veränderungen und Wünschen gerecht zu werden, wurden das Kompetenzzentrum Trofaiach und die Bankstelle in Eisenerz für die Zukunft neu ausgerichtet. In beiden Häusern wurden die umgebauten Foyer-Zonen auf den modernsten technischen Stand gebracht. Durch die Modernisierung werden den Kunden nicht nur neue Kommunikationsmöglichkeiten, sondern auch mehr Flexibilität mit den modernsten Geräten geboten, um ihre Bankgeschäfte rund um die Uhr erledigen zu können.

Diskretion und Service

Eines jedoch hat sich nicht verändert: Auch modernes Banking zeichnet sich durch höchste Diskretion und bestes Service aus, weshalb die Mitarbeiter den Kunden auch weiterhin gerne beratend zur Seite stehen. Die Diskretion kann dabei durch die umgebauten Schalter noch besser gewahrt werden.
Die digitalen Möglichkeiten bieten den Kunden ein komfortables, modernes Finanzmanagement, dennoch steht die persönliche Beratung und Beziehung weiterhin im Vordergrund.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.