13.07.2017, 11:32 Uhr

Zugriff auf Waffenhändler: Militärische Übung in Leoben

Die Kaderpräsenzsoldaten des Jägerbataillon 18 bereiteten sich bei einer dreitägigen Übung auf mögliche Auslandseinsätze vor.

LEOBEN, ST. MICHAEL. Höhepunkt der dreitägigen militärischen Übung des Jägerbataillons 18 war heute – Donnerstag, 20. Juili – ein Zugriff auf Feinddarsteller. Das Szenario auf dem Leobener Hauptplatz: Waffenhändler sind vor Ort. Die gemeinsame Übung der Kaderpräsenzeinheit aus St. Michael und der Militärpolizei Graz war ein voller Erfolg, die Waffenhändler konnten unschädlich gemacht werden. Obstlt. Reinhard Bacher, stellvertretender Kommandant des Verbandes: "Der Einsatz hat gezeigt, über welch hohen Grad an Professionalität unsere Kaderpersonalsoldaten verfügen und wie gut die Zusammenarbeit mit der Militärpolizei funktioniert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.