24.10.2017, 11:20 Uhr

Scharfes Auge, eine ruhige Hand, die Zehn im Visier

Die junge Siegermannschaft ESV Lochitz mit Bürgermeister Karl Fadinger, Vize Gerhard Jöchlinger und ÖKB-Obmann Fritz Loinig (re.). (Foto: Taurer)

205 Aktive Schützen nahmen an den Marktgemeindemeisterschaft im Zimmergewehrschießen in St. Michael teil.

ST. MICHAEL. Eine tolle Bilanz zog der Kameradschaftsbund als Veranstalter der 14. Marktgemeindemeisterschaft im Zimmergewehrschießen. 205 Aktive in 14 Damen- und 27 Herrenteams feuerten innerhalb einer Woche 4.920 Schuss auf zwei Ring- und drei Wildscheiben ab. Die neuen Wildscheiben entpuppten sich dabei als schwierig. Eine starke Leistung zeigte Renate Pfaffentaler, die mit ihren 172 Ringen insgesamt nur Josef Pfnadschek (174) den Vortritt lassen musste. Die klaren Damensieger waren die "Iron Ladies" vor den Bäuerinnen und den Naturfreunde-Sportlerinnen, sowie bei den Herren der ESV Lochitz vorm Männergesangsverein und der Landjugend. Obmann Fritz Loinig dankte allen Sponsoren, den Schützinnen und Schützen für ihre Disziplin sowie dem ÖKB-Team für den Einsatz.

Text: Peter Taurer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.