Lawinenhundekurs auf der Tauplitzalm

Auf der Tauplitzalm fand der 41. Winterkurs der steirischen Bergrettungshundeführer statt. Es fanden sich 24 Einsatzhundeführer sowie sieben Anwärter zum sechstägigen Winterkurs ein. Auf dem Kursprogramm standen Vorträge über Einsatztaktik, Erste Hilfe, Neuraltherapie für Hunde sowie Lawineneinsätze in Pistennähe. In der Praxis wurden je nach Ausbildungsstand der Hunde viele verschiedene und schwierige Szenarien geübt. Außerdem stand eine Nachtübung mit den Ortsstellen Bad Mitterndorf und Tauplitz am Programm, wobei ein planmäßiger Lawineneinsatz mit acht Verschütteten simuliert wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen