Grenzenlos fantastisch – Schüler erforschen Flugkünstler

Die Schüler lauschten gespannt den Geschichten der Vortragenden im Naturpark Steirische Eisenwurzen.
  • Die Schüler lauschten gespannt den Geschichten der Vortragenden im Naturpark Steirische Eisenwurzen.
  • Foto: Foto: Naturpark Steirische Eisenwurzen
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Ungefähr 200 Schüler aus allen Volksschulen der Naturparkregion und Schüler der NMS Weißenbach an der Enns fanden sich in Wildalpen ein. Am „Internationalen Tag der biologischen Vielfalt" haben die Schüler die Flugkünstler im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen erforscht.

Flugkünstler

Viele Insekten, Vögel, Pflanzen und sogar manche Säugetiere können etwas, das uns Menschen aus eigener Kraft unmöglich ist: Fliegen. Mit fantastischen Strategien überwinden sie Schwerkraft, Grenzen und Kontinente. Wie machen sie das? Warum tun sie es? Was können wir von diesen Flugkünstlern lernen? Diesen und ähnlichen Fragen sind im Rahmen der österreichweiten Aktion der Naturpark-Schulen über 4.000 Schüler auf den Grund gegangen.

Tricks der Natur

Rund um den 22. Mai haben sie unter dem Motto „Landschaften voller Flugkünstler“ die bewegenden Strategien und fantastischen Tricks von Mutter Natur ergründet. Nach Leibes- und Gedankenkräften haben die Schüler daran geforscht, wie die tierischen und pflanzlichen Flugkünstler ihres Naturparks funktionieren und warum sie ausgerechnet das tun, was sie tun. „Eine einmalige Gelegenheit für die Schüler der Naturparkregion unsere Heimat und die Natur voller Flugkünstler kennenzulernen“, so Karin Gulas, Bürgermeisterin der Naturparkgemeinde Wildalpen, dem heurigen Austragungsort im Naturpark.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen