Modernisierter Bahnhof in Tauplitz feierlich eröffnet

Vize-Bürgermeister Kurt Edlinger, ÖBB-Geschäftsbereichsleiter Hubert Hager und Bürgermeister Klaus Neuper eröffnen den neuen Bahnhof in Tauplitz.
2Bilder
  • Vize-Bürgermeister Kurt Edlinger, ÖBB-Geschäftsbereichsleiter Hubert Hager und Bürgermeister Klaus Neuper eröffnen den neuen Bahnhof in Tauplitz.
  • Foto: ÖBB
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Nach acht Monaten Bauzeit konnte der neue Bahnhof Tauplitz feierlich eröffnet werden. Der neue Bahnhof ist Teil der Modernisierungsoffensive der Salzkammergutbahn. Ziel ist es, in den nächsten acht Jahren rund 27 Bahnhöfe und Haltestellen, den Umbau von Gleisen, Sicherungsanlagen und Eisenbahnkreuzungen stetig voranzutreiben.

Insgesamt wurden in den Bahnhof Tauplitz rund 7,5 Millionen Euro investiert. Ein neuer Mittelbahnsteig mit einer Länge von 160 Metern und einer Höhe von 55 Zentimetern ermöglicht den komfortablen und barrierefreien Ein- und Ausstieg in die Züge des Nahverkehrs. Um Platz für den neuen Bahnsteig zu schaffen, wurden ein Gleis sowie die bestehenden Erdbahnsteige abgetragen. Auch die Oberleitungsanlage wurde adaptiert. Im Zugangsbereich finden sich Lautsprecher und Monitore für eine Kundeninformation in Echtzeit. Zusätzlich wurde am Bahnhof Tauplitz die mechanische Sicherungsanlage durch ein modernes elektronisches Stellwerk ersetzt und Gleise sowie Entwässerungsanlagen erneuert.

Alles neu

Bürgermeister Klaus Neuper ist mit dem Ergebnis hochzufrieden: „Der modernisierte barrierefreie Bahnhof ist für uns ein großer Gewinn und ermöglicht hoffentlich vielen Bürgerinnen und Bürgern, noch leichter auf umweltfreundliche Verkehrsmittel umzusteigen. Auch Reisende mit viel Gepäck, mobilitätseingeschränkte Menschen und Eltern mit Kinderwagen haben ab sofort einen komfortablen Zugang zum öffentlichen Verkehr. Die Umbauarbeiten können sich sehen lassen – wir haben versucht so effizient wie möglich das Maximum für die Bevölkerung herauszuholen.“

Vorbildhafter Bahnhof

Michaela Grubesa meint dazu: „Moderne Infrastruktur ist ein Erfolgsschlüssel für einen attraktiven Öffentlichen Verkehr. Wir investieren daher gemeinsam mit den ÖBB verstärkt in neue, barrierefreie Haltestellen und moderne Bahnhöfe, um den Öffentlichen Verkehr in der Steiermark attraktiver zu gestalten. Der Bahnhof Tauplitz ist auch Vorbild für weitere Modernisierungsarbeiten im Salzkammergut, die im Laufe der nächsten Jahre umgesetzt werden.“

Vize-Bürgermeister Kurt Edlinger, ÖBB-Geschäftsbereichsleiter Hubert Hager und Bürgermeister Klaus Neuper eröffnen den neuen Bahnhof in Tauplitz.
Der Bahnhof in Tauplitz wurde um 7,5 Millionen Euro modernisiert.
Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.