Neuer Gedichtband der Landler Schriftstellerin Friederike Amort

das Titelbild

Die heimische Autorin Friederike - Fritzi Amort brachte ein neues Buch mit dem Titel ZeitZeichen heraus!
Ihre grenzüberschreitende Zusammenarbeit und literarische Freundschaft haben nun die Landler Autorin und der Rostocker Biologe Dr. Reinhard Lehmitz mit einem zweiten Buch bekräftigt.
Den Autoren war es mit der neuen Publikation im Dialog ein dringendes Anliegen ihre Finger aufwühlend in die Wunden der Zeit zu legen. Sie scheuen sich nicht über Verbrechen einer dunklen Vergangenheit des vorigen Jahrhunderts zu schreiben, klarerweise auch über die Beunruhigungen der Gegenwart nutzen sie sehr eindringliche Worte. Ob es sich um die geschundene Umwelt mit allen tödlichen Auswüchsen, Kinderleid, Frauenunterdrückung, Mobbing, Gewalt unter Jugendlichen, Vereinsamung im Alter, Tierelend, um nur einige problematische Themen zu nennen, handelt, die beiden Autoren erfühlten den anklagenden Puls der Zeit. Das Vorwort verfasste Frau Mag. Prof. Ingrid Streicher aus Waidhofen/Ybbs, das eindrucksvolle Umschlagbild "Aufschrei" gestaltete die Künstlerin Elfriede Lechner aus Aigen im Ennstal. Das Buch umfasst gut 100 Seiten und wurde vom Verlag Wolfgang Hager aus Stolzalpe verlegt.

Autor:

Friederike Amort aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.