11.10.2016, 08:30 Uhr

Das ELI Liezen ist eröffnet

50 Geschäfte sowie fünf Gastronomiebetriebe nehmen auf einer Verkaufsfläche von 15.000 Quadratmetern ihren Betrieb auf.

Das ELI Einkaufszentrum Liezen öffnete am Donnerstag seine Pforten. 100.000 Besucher werden an den ersten Tagen erwartet.

Am Donnerstag, 13. Oktober, eröffnete mit dem ELI Einkaufszentrum Liezen ein neuer Shopping-Tempel in der Bezirkshauptstadt. Auf einer Verkaufsfläche von 15.000 Quadratmetern entstanden 50 Shops sowie fünf Gastronomiebetriebe.

Vorkehrungen geschaffen

Durch das vielfältige Einkaufsangebot sollen Kunden aus dem gesamten Bezirk angesprochen werden. Ein erklärtes Ziel der Eigentümer und Geschäftsführer Stefan Rutter und Christian Harisch ist es, die Schladminger Bevölkerung wieder zum Einkaufen nach Liezen zu bewegen.
Mit dem Bau der Unterführung, der Renovierung des Bahnhofs sowie der vierten Ampel wurden infrastrukturelle Maßnahmen für ein bequemes Einkaufen geschaffen. Rund 600 Parkplätze stehen den Kunden zur Verfügung.

Großer Arbeitgeber

An den Eröffnungstagen werden bis zu 100.000 Besucher erwartet. Geschäftsführer Christian Harisch erhofft sich jährlich zwischen zwei und 2,5 Millionen Gäste.
Mit Kosten von rund 60 Millionen Euro ist das ELI die größte private Investition, die jemals in Liezen getätigt wurde. Das Einkaufszentrum schafft über 400 Arbeitsplätze und ist damit einer der größten Arbeitsgeber der Region.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.