Neues Pflegeheim eröffnet

Das neue Pflegeheim in Krieglach wurde in nur 15 Monaten gebaut und nach modernsten Standards geplant und errichtet.
3Bilder
  • Das neue Pflegeheim in Krieglach wurde in nur 15 Monaten gebaut und nach modernsten Standards geplant und errichtet.
  • Foto: WRS
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Das neue Pflegeheim des Sozialhilfeverbandes Bruck-Mürzzuschlag in Krieglach wurde am 28. September in feierlichem Rahmen eröffnet. Nach nur 15 Monaten Bauzeit wurde das nach modernsten Standards geplante und errichtete Gebäude seinen Bewohnern übergeben. Durch die gute Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten konnte die hohe Qualität in einer außergewöhnlich kurzen Zeit umgesetzt werden.

Neues Zuhause
Das neue Pflegeheim schafft 70 Arbeitsplätze und bietet 82 pflegebedürftigen älteren Menschen auf einer Gesamtfläche von über 6.000 m² ein neues Zuhause, das vor allem durch seine Funktionalität und Großzügigkeit glänzt. Bei der Projektumsetzung konnte eine regionale Wertschöpfung von 82 Prozent erzielt werden, da vorwiegend steirische Unternehmen beauftragt wurden.

Innovative Realisierung

Der Sozialhilfeverband Bruck-Mürzzuschlag entschied sich bei der Errichtung des Pflegeheimes für eine innovative Form der Projektrealisierung und führte einen Bauträgerwettbewerb für die Architektur, Planung, Umsetzung und Finanzierung durch. Im Wettbewerb wurde die „Eden-Alternative“ als Basis für die Gestaltung zugrunde gelegt. Durch die „Eden-Alternative“ werden zehn humanistische Werteprinzipien in den Alltag integriert, diese sind Basis für die Betreuung pflegebedürftiger Menschen im hohen Alter. Die-se Grundsätze wurden vollinhaltlich in das Siegerprojekt übernommen.
In der Ausschreibung wurde der Fokus auch auf eine wirtschaftliche, nachhaltige Umsetzung und einen energieeffizienten Betrieb gelegt. Als Bestbieter erhielt die Arbeitsgemeinschaft „ARGE Pflegeheim Krieglach“ von WRS Energie- u. Baumanagement GmbH und Raiffeisen-Leasing Immobiliengesellschaft mbH den Zuschlag für die Projektumsetzung als Totalunternehmer.

3D-Verfahren
Von WRS Energie- u. Baumanagement GmbH wurde die gesamte Planung in einem 3D-Verfahren (mittels Bim-Server, BIM = „Building Information Modelling“) durchgeführt. Durch diese innovative und zukunftsweisende Planungsmethode können durch die Visualisierung aller Bereiche und Details wesentlich höhere Genauigkeiten in der Vorprojektphase und somit Einsparungen in der Umsetzungszeit und -kosten aufgrund der klaren Ausführungsdarstellung erzielt werden.

Hier geht's zum gesamten Thema!

Ermöglicht durch:

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Steiermark WOCHE aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen