Feuerwehrfest
Ansturm beim Mürzer Oktober-Feuerwehrfest

7Bilder

Die FF Mürzzuschlag stand mit ihren fast ausschließlich freiwillig bzw. ehrenamtlich tätigen Mitgliedern letzten Samstag im Dauereinsatz. Es war aber kein Brandeinsatz, sondern eine „Diensteinteilung“ beim Oktoberfest der Wehr, wo die Partner der Wehrkameraden und vor allem auch die jungen Florianis sich um das Wohl der vielen Besucher bemühten.
Eine „Musikantenparade“, angefangen von „Die bunten Vögel“, „Erich u. seine Musikanten“, den Jagdhornbläsern „Horrido“, dem Mißebner-Trio und der Band „Die Grafen“, hat das Publikum in gute Laune gebracht. Aber nicht nur die Musik sorgte für einen Ansturm, es war das Rundherum, das typische Bierkrügerl, der edle Wein und die Zeltküche. Wehrkommandant Rudolf Schober dankte den Besuchern, darunter auch den Kameraden befreundeter Wehren mit Bereichsfeuerwehrkommandant-Stv. Johann Eder-Schützenhofer, LAbg. Vbgm. Arnd Meißl und Bgm. Karl Rudischer. Dankesworte fehlten auch nicht für die Blaulicht-Organisatoren mit Helfern des neunten Benefiz-Fußballturniers (Polizeiinspektion und Raiffeisenbank Mürzzuschlag), die der Feuerwehrjugend einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro für ihre Ausbildung übergaben.

Autor:

Heinz Veitschegger aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.