Hundebedarf
Futtermanufaktur "Paulis Naturkost" mit neuem Standort in Krieglach

Immer gemeinsam im Geschäft: Martina Posch und "Chef" Pauli im neuen Verkaufsraum der Futtermanufaktur in Krieglach.
14Bilder
  • Immer gemeinsam im Geschäft: Martina Posch und "Chef" Pauli im neuen Verkaufsraum der Futtermanufaktur in Krieglach.
  • Foto: Koidl
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Die Futtermanufaktur "Paulis Naturkost" von Martina Posch ist nun in Krieglach zu finden.

Rauhaardackel Pauli war der eigentliche "Initiator" für die Futtermanufaktur von Martina Posch. Vor fünf Jahren machte sich sein Frauchen mit "Paulis Naturkost" in Langenwang selbstständig – eröffnete zu Hause bei ihr ein Geschäft mit selbst gemachtem Hundefutter. Seit 1. Juni ist die Futtermanufaktur in Krieglach zu finden. "Angefangen hat alles damit, dass ich Pauli kein konventionelles Hundefutter geben wollte. Ich habe, wie für einen Menschen, jeden Tag für Pauli frisch gekocht. Dann begann ich zu experimentieren, um herauszufinden, wie ich Hundefutter zubereiten kann, das länger haltbar ist und alles drinnen ist, was ein Hund braucht – ohne Zusatzstoffe selbstverständlich", erinnert sich Martina Posch.

Das Hundefuttersortiment 

Angefangen mit drei verschiedenen Fleischgläschen nur für Pauli, umfasst das Hundefuttersortiment von "Paulis Naturkost" heute 13 Sorten: Mit Geflügel, Kalb, Lamm, Rind oder Wild mit Innereien, Haferflocken oder Gemüse – als Allein- oder Ergänzungsfuttermittel, als Fleischgläschen in vier Größen.
"Die Nachfrage war so groß, dass der Platz zu Hause einfach zu knapp wurde", sagt Posch. Am neuen Standort mit 120 Quadratmetern in der Grazerstraße 27 in Krieglach hat sie nun viel mehr Platz.

Hundefutter und Glücksmomente

Neben selbst gemachtem Hundefutter umfasst das Sortiment im Geschäft auch Rohfleisch, Knochen und Innereien, Naschereien und Kauartikel sowie Produkte rund um die Hundepflege und -hygiene. "In der Woche verarbeite ich rund 500 Kilogramm Fleisch", sagt Posch. Gemeinsam mit einem Mitarbeiter werden täglich frische Fleischgläschen zubereitet. Auch Spezialfutter für kranke Hunde kann bestellt werden. Dazu arbeitet Posch eng mit Tierärzten zusammen. Absolute Bestseller, wie Posch verrät, sind Paulis Glücksmomente – selbst gebackene Hundekekse. Und: "Der Chef in unserer Futtermanufaktur ist der Pauli."

Rezept für Hundekekse

Martina Posch von der Futtermanufaktur "Paulis Naturkost" in Krieglach hat für WOCHE-Leser ein Rezept für Hundekekse parat.

Die Zutaten:
10 dag Leber
2 Karotten
20 dag Dinkelmehl
2 Esslöffel Olivenöl

Die Leber und die Karotten zerkleinern, danach Mehl und Öl beimengen, verkneten und einen Teig zubereiten, anschließend daraus die Kekse ausstechen. Bei 180 Grad im Backrohr so lange backen, bis sie ganz trocken sind.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen