Corona-Pandemie
Veitscher Kirtag ist abgesagt

Kein Lebkuchenherz vom Kirtag auch heuer: Der Herbstkirtag am 17. Oktober in St. Barbara wurde abgesagt.
  • Kein Lebkuchenherz vom Kirtag auch heuer: Der Herbstkirtag am 17. Oktober in St. Barbara wurde abgesagt.
  • Foto: Ertl
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Der Veitscher Kirtag am 17. Oktober ist abgesagt – zum vierten Mal in der Corona-Pandemie. Alleine die Mietkosten für zwei Kilometer Zaum, um die Strecke absperren zu können, würden 6.000 Euro betragen. 

Der Veitscher Kirtag ist in der Region Mürztal sowas wie eine Institution. Bis zu 8.000 Menschen besuchen diesen Kirtag an nur einem Tag, gustieren und kaufen bei den rund 90 Standln. Seinen Ursprung hat der Kirtag 1814/1815 als Kirchtagsmarkt auf dem mit Tieren gehandelt und Stoffe verkauft wurden. Schon damals fand dieser Markt einmal im Juni und einmal im Oktober statt. Und so ist es eigentlich auch noch heute. Im Frühjahr findet der Veitscher Kirtag an jenem Sonntag statt, der am näheren zum 15. Juni ist, im Oktober dann am dritten Sonntag. "Leider ist es uns nach den Absagen im Frühjahr und im Herbst 2020 sowie im Frühjahr 2021 auch heuer nicht möglich, den Herbstkirtag durchzuführen. Wir haben uns aber wirklich Gedanken gemacht, wie es funktionieren könnte", sagt St. Barbaras Bürgermeister Jochen Jance. 

"Corona-Auflagen"

"Die strengen Corona-Auflagen und die damit einhergehenden Kosten machen es einfach unmöglich, den Veitscher Kirtag durchzuführen – leider", betont Jance. "Wir bräuchten einen zwei Kilometer langen Zaun, um das Kirtagsareal abzuzäunen. Alleine die Miete dafür kostet 6.000 Euro – ohne Transport-, Aufbau- oder Abbaukosten. Die Eingänge müssten wir von 13 auf fünf reduzieren, überall müsste Security platziert werden, die die 3-G-Regel kontrolliert. Und: Alle Bewohner der Carl-Spaeter-Siedlung müssten einen Tag vorher auf 3-G überprüft werden", erzählt Jance und hofft, dass 2022 im Frühjahr der Kirtag wieder ganz normal stattfinden kann.

Mehr Nachrichten aus dem Mürztal lesen Sie hier!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen