Hannes Reinmayr übernimmt DSV Leoben

Hannes Reinmayr (l.) mit Erwin Kollmann.
3Bilder
  • Hannes Reinmayr (l.) mit Erwin Kollmann.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Thomas Dormann

FUSSBALL. Gerüchte gab es schon länger, nun ist es fix: Nach dem Rücktritt von Helmut Kalander konnte der Vorstand des DSV Leoben rund um Obmann Wilfried Gröbminger, Edi Lieber und Gottfried Jantschgi mit Hannes Reinmayr einen neuen Trainer verpflichten. „Das Bemühen unseres Vorstandes und unsere langjährige Freundschaft hat ihn zum Monte Schlacko geführt“, freut sich DSV-Stadionsprecher Erwin Kollmann.
Der 49-jährige Reinmayr bildete einst bei Sturm Graz gemeinsam mit Ivica Vastic und Mario Haas das „Magische Dreieck“, war als Legionär in Deutschland (Duisburg, Uerdingen, Saabrücken) tätig und spielte insgesamt 14 mal im österreichischen Nationalteam und erzielte dabei vier Tore. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen