28.11.2017, 10:29 Uhr

Betriebsfeuerwehr erarbeitet sich Silber

Mit vollem Einsatz auf dem Weg zum Abzeichen. (Foto: BFVMZ)

Vier Gruppen der Betriebsfeuerwehr Kindberg stellten sich unlängst der Branddienstleistungsprüfung in der Stufe Silber auf dem Betriebsgelände der voestalpine Tubulars.

Die Leistungen der Kameraden wurden dabei von Bereichsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Johann Eder Schützenhofer, Abschnittskommandanten Franz Weberhofer sowie von einem Bewerterteam vom Bereichsfeuerwehrverband Hartberg, unter der Leitung von Josef Oswald, unter die Lupe genommen.
Alle vier Gruppen konnten die Prüfung positiv absolvieren, zwei Gruppen blieben dabei sogar fehlerfrei. Bei der Überreichung der begehrten Leistungsabzeichen vor dem Rüsthaus zeigten sich die Bewerter beeindruckt von den dargebrachten Leistungen. Die 24 Kameraden nahmen das Abzeichen in Silber mit Freude entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.