22.05.2017, 15:32 Uhr

Polizist doppelter Lebensretter

Rettete das Ehepaar: Mario Spreitzhofer von der Polizeidienststelle Langenwang war Augenzeuge des Unfalls und schritt sofort ein. (Foto: BFVMZ / FF Neuberg)

Mario Spreitzhofer befreite ein Ehepaar aus ihrem PKW, der bei Kapellen in Neuberg in die Mürz gestürzt war.

Ein Polizist ist am Montag zum doppelten Lebensretter geworden. Er sah mit an, wie ein Pkw bei Kapellen in Neuberg in die Mürz stürzte - er zögerte nicht und befreite die beiden Insassen aus dem Fahrzeug.
Ein Ehepaar - 76 und 77 Jahre alt - war auf der B 23 in Richtung Kapellen unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve erlitt der Lenker einen epileptischen Anfall, wodurch sich sein Körper versteifte - da der Mann mit dem Bein auf dem Gaspedal stand, beschleunigte das Auto, kam von der Fahrbahn ab und landete schließlich in der Mürz.

Lebensretter

Mario Spreitzhofer von der Polizeidienststelle Langenwang war Augenzeuge des Unfalls und schritt sofort ein: „Er ist in Richtung Mürz gestürzt, hat sich da mit dem Fahrzeug mehrfach überschlagen und ist mit dem Dach nach unten in der Mürz zu liegen gekommen. Der Lenker war mit dem Kopf unter Wasser, seine Beifahrerin dürfte es auf die Rücksitzbank geschleudert haben - sie war mit dem Kopf über Wasser und gleich ansprechbar. Ich habe dann beide retten und beim Mann Wiederbelebungsmaßnahmen durchführen können - zum Glück erfolgreich.“
Der 76-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen ins LKH Hochsteiermark nach Bruck/Mur gebracht; seine Frau erlitt leichte Verletzungen. Die Feuerwehren Neuberg – die auch bei der Ersten-Hilfe schon anwesend war - Kapellen und Mürzzuschlag waren mit 21 Einsatzkräften im Einsatz und führte anschließend die Bergung des Pkw´s durch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.