Hannes Schmidhofer Bürgermeister der Stadt Oberwölz

Bürgermeister Hannes Schmidhofer wird von Bezirkshauptmann HR Dr. Florian Waldner angelobt.
3Bilder
  • Bürgermeister Hannes Schmidhofer wird von Bezirkshauptmann HR Dr. Florian Waldner angelobt.
  • hochgeladen von Walter Horn

Im Veranstaltungssaal des Blasmusikmuseums Oberwölz fand die Bürgermeisterwahl der Stadtgemeinde Oberwölz statt. Nach der Begrüßung durch Regierungskommissär Martin Hebenstreit leitete der an Jahren älteste Gemeinderat Gebhard Fritz als Vorsitzender im Beisein von Bezirkshauptmann Florian Waldner die konstituierende Sitzung des Gemeinderates. Im Gemeinderat der neuen Stadtgemeinde waren 21 Mandatate zu vergeben von denen 14 auf ÖVP, 4 auf SPÖ und 3 auf die FPÖ fielen. Nach der Angelobung der Gemeinderäte wurde die Bürgermeisterwahl durchgeführt, in der von den 21 Mitgliedern des Gemeinderates 20 Stimmen auf Hannes Schmidhofer ÖVP fielen. Zum 1. Vizebürgermeister wurde Günther Bischof mit ebenfalls 20 Stimmen von 21 gewählt. Den 2. Vizebürgermeister stellt die SPÖ mit Otto Rottensteiner, der einstimmig in diese Funktion gewählt wurde. Als Gemeindekassier wurde mit 19:2 Stimmen Franz Geißler gewählt und auf den fünften Vorstandssitz wurde Gudrun Moitzi einstimmig gewählt.
Bürgermeister Hannes Schmidhofer sowie seine Vizebürgermeister Günther Bischof und Otto Rottensteiner wurden im Anschluss von Bezirkshauptmann Florian Waldner in ihren Funktionen angelobt.
Bürgermeister Hannes Schmidhofer dankte in seiner Antrittsrede auch Regierungskommissär und langjährigen Bürgermeister der Gemeinde Oberwölz-Umgebung Martin Hebenstreit für seine Tätigkeit und überreichte mit 1. Vizebürgermeister Günther Bischof ein Ehrengeschenk.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen