Beim Steffinger wurde eifriges Netzwerken betrieben

174Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

„Steirische Bauern, Forst, Papier und Säge beim Steffinger“ lautete das Motto eines Meetings, zu dem der Eppensteiner „Sägebaron“ Hans Schaffer gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Baronin Erszebet Mayr-Melnhof in der vergangenen Woche auf das Steffinger-Gut in Weißkirchen einlud. Anlass dieses Events, bei dem Haubenkoch und Thalberghof-Chef Hans Radl wahrlich fürstlich aufkochte und einen erlesenen fünfteiligen Menügang mit grandelten Kasnudeln und Vogerlsalat, gebratenem Brüstl vom Magalitzer Schwein auf Grammelkraut und ein Rehfilet im Speckmantel servierte, war das Bemühen um ein intensives Miteinander in der Wertschöpfungskette der österreichischen und steirischen Forst- und Holzwirtschaft. - Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

Autor:

Heinz Waldhuber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.