Der lange Weg zum Titel

Magdalena Leitner beim Shooting in Tunesien. Foto: Jörgler
  • Magdalena Leitner beim Shooting in Tunesien. Foto: Jörgler
  • hochgeladen von Stefan Verderber

MURAU. In knapp drei Wochen wird die neue Miss Austria gewählt. Die Wahl findet am 6. Juli im Casino Baden statt. Für die Anwärterinnen beginnt jetzt die heiße Phase auf dem Weg zum begehrten Titel. „Ich werde mich fit halten und Laufsteg-Training machen. Den Rest lasse ich auf mich zukommen“, erzählt Magdalena Leitner. Die Murauerin wurde Anfang April zur Vize-Miss Styria gewählt und ist somit bei der Wahl zur Miss Austria dabei.

Charme

Zur Vorbereitung ging es kürzlich mit der Miss Austria Akademie auf Shootingreise nach Djerba (Tunesien). Dort standen für Leitner und ihre Kolleginnen Modeschauen, Shoppingtrips, Fitnesstrainings und Fotoshootings am Programm. Die 22-Jährige will beim großen Finale im Juli aber auch mit einem ganz anderen Trumpf punkten. „Mit Murauer Charme, der ist nämlich einzigartig“, schmunzelt Leitner.

Termine

Davor geht es für die Studentin noch eine Woche auf Erholungsurlaub nach Spanien. Das Biochemie-Studium ist zurzeit etwas auf Eis gelegt und auch für ihr Hobby Online-Rollenspiele hat Leitner nicht so viel Zeit. "Ich habe fast jeden Tag Termine, aber nach der Wahl wird das sicher wieder besser", sagt sie. Inzwischen drückt ganz Murau die Daumen. "Ich werde daheim oft angesprochen und habe viele Unterstützer - das ist natürlich super."

Mehr über Magdalena Leitner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen