Harte Weihnachtsarbeit für Murtaler Lions

98Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

Zwei Tage vor Weihnachten hieß es für die Aichfelder Lions kräftig anzupacken: Ihr traditioneller Glühweinstand im Knittelfelder Stadtzentrum war einmal mehr Treffpunkt der Gesellschaft, die hier ihre Euros für einen guten Zweck möglichst reichlich ausgeben sollte. Wer die Anziehungskraft dieser Location kennt, brauchte über das Gedränge nicht verwundert zu sein. Auch nicht darüber, dass sich die „diensthabenden“ Lionsmitglieder des LC Judenburg-Knittelfeld mit Helmut Wehr und Heimo Korber an der Spitze – unterstützt durch ihre „besseren Hälften“ – kräftig ins Zeug warfen, um den durstigen Kehlen herrlich schmeckenden Glühwein oder Punsch zu kredenzen, angereichert durch selbstgebackene Weihnachtsköstlichkeiten, die vom Rosinenbrot bis zu Schokokeksen reichten. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen