Landjugend hat groß abgeräumt

Die Landjugend Pusterwald holte sich den Goldenen Panther. Foto: Pashkovskaya
  • Die Landjugend Pusterwald holte sich den Goldenen Panther. Foto: Pashkovskaya
  • hochgeladen von Stefan Verderber

PUSTERWALD. Einen fulminanten Start ins neue Jahr hat die steirische Landjugend in Hartberg hingelegt. Beim Tag der Landjugend mit über 2.000 Gästen wurde der Arbeitsschwerpunkt „Lebenstraum Steiermark“ präsentiert. Dabei geht es in den nächsten zwei Jahren um die größten Schätze des Landes.

Goldener Panther

Gleichzeitig wurde auch der Goldene Panther für die besten Landjugend-Projekte des Landes vergeben. Die Auszeichnung wanderte heuer nach Pusterwald. Die örtliche Landjugend hat mit ihrem Projekt „Wanderpass Pusterwald“ vollends überzeugt. Gemeinsam mit der Gemeinde wurden dabei drei Wanderpässe mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen erstellt sowie unterschiedliche Berge, Routen und Hütten koordiniert. Gleichzeitig wurden die Wanderwege markiert und das Gipfelkreuz am Kleinhansl saniert.

Silber & Bronze

Silber gab es für das Projekt „Wir (er)leben Inklusion" der Landjugend Glein-Rachau und für die „Naturproduktexperten“ der Landjugend Kulm am Zirbitz. Bronze holten sich die Landjugend-Ortsgruppen aus Obdach für „Ohne Wanderweg fällt das Wandern weg“ und Spielberg für „LJ Spielberg big picture“ ab. Am Tag der Landjugend wurden außerdem Goldene Leistungsabzeichen an 48 verdiente Mitglieder aus 13 Bezirken verliehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen