SPIELBERG
Neuerliche Demo vor der ATB Spielberg

Im Zorn über das Vorgehen der Eigentümer und der Geschäftsführung vereint, demonstrierten vor der ATB-Spielberg Belegschaftsvertreter, Gewerkschafter, Politikerinnen und Politiker sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
71Bilder
  • Im Zorn über das Vorgehen der Eigentümer und der Geschäftsführung vereint, demonstrierten vor der ATB-Spielberg Belegschaftsvertreter, Gewerkschafter, Politikerinnen und Politiker sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
  • Foto: Pfister
  • hochgeladen von Wolfgang Pfister

Zu einer neuerlichen Solidaritätsbekundung mit den von Kündigungen bedrohten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kam es am heutigen Montag, ab 10 Uhr vormittags, vor dem Betriebsgebäude der ATB Spielberg.

Die Würfel scheinen bereits gefallen zu sein. Daran lässt die Geschäftsführung keinen Zweifel. Trotzdem lässt die Belegschaftsvertretung nichts unversucht, um die Arbeitsplätze der im Elektromotorenwerk Beschäftigten doch noch zu retten. Auch wenn es nur mehr ein Strohhalm ist, an dem sich Arbeiter-BRV Michael Leitner, Angestellten BRV Renate Bauer und ihre Kolleginnen und Kollegen klammern.
Bei der neuerlichen Demo sah man auch diesmal wieder hochrangige steirische Gewerkschafter wie Horst Schachner, AK-Präsident Josef Pesserl, Landtagspräsidentin Manuela Khom und deren Stellvertreterin Gabriele Kolar, Soziallandesrätin Doris Kampus sowie Bürgermeister, Vizebürgermeister und Gemeinderäte aus der Region.

Einen Bericht über die Proteste rund um die angekündigte Freistellung von rund 360 ATB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern finden Sie auch in der Print-Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen