Simultania Kunstpreis 2015 wurde vergeben

3Bilder

"NaturERleben" lautete das Thema des diesjährigen Simultania Kunstpreises. Junge Kreative aus 30 Ateliers in ganz Österreich brachten ihre Impressionen auf die Leinwand, insgesamt 142 Werke wurden von einer hochkarätigen Jury anonym bewertet. Am 11. November war es dann so weit: Die zwölf Finalisten wurden im Studio 44 der Österreichischen Lotterien ausgezeichnet.

Publikumspreis ging ins Murtal

Auch Kunstpreis-Initiator Helmuth "Plo" Ploschnitznigg von der Simultania Liechtenstein konnte sich mit seinen Freunden über Heimsiege freuen: Unter den gekürten Finalisten waren Stefan Valent und Hannes Simoner, Barbara Kreuzer wurde zur Publikumssiegerin gekürt. Ihre Interpretation von "NaturERleben" erzielte beim Online-Voting rund 7.000 Stimmen.

Sieger aus NÖ

Der Hauptpreis ging an Andreas Lappi aus Niederösterreich. Er arbeitet im Atelier der Lebenshilfe Werkstätte Aschbach.
Mehr über den Simultania Kunstpreis erfahren Sie in der nächsten Ausgabe der Murtaler Zeitung.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen