Eishockey Eliteliga
Fast noch gestrauchelt

Tor zum 3:0. Daniel Forcher (Mitte) ist derzeit Zeltwegs bester Torschütze, hier erzielt er mit platziertem Schuss seinen siebenten Saisontreffer. Rechts Christoph Scherngell.
  • Tor zum 3:0. Daniel Forcher (Mitte) ist derzeit Zeltwegs bester Torschütze, hier erzielt er mit platziertem Schuss seinen siebenten Saisontreffer. Rechts Christoph Scherngell.
  • Foto: Gröbl
  • hochgeladen von Fritz Meyer

ELITELIGA. EVZ-Cracks agierten nach 5:1-Führung zu sorglos, mühten sich zum 6:5-Sieg, bauten Vorsprung in der Tabelle weiter aus.

EVZ Murtal Lions - Rattlesnakes Hart 6:5 (3:1, 2:0, 1:4)

Das wäre beinahe ins Auge gegangen. Zwei Drittel lang gab der Tabellenführer aus Zeltweg gegen das Schlusslicht den Ton an, führte klar 5:1, musste aber am Ende sogar noch um den vollen Erfolg bangen.

Führungstor nach 52 Sekunden

Das Match war erst 52 Sekunden alt, als Thomas Schiechl die Löwen rasch 1:0 in Führung schoss. Hannes Rohrer erhöhte in Überzahl per Schlagschuss auf 2:0. Daniel Forcher versenkte den Puck mit platziertem Abschluss zum 3:0 im Netz der Snakes.

Penalty eiskalt verwertet

Auch der Anschlusstreffer der Gäste durch einen sehenswert verwerteten Penalty durch Weihs - Patrick Herzl musste die Notbremse ziehen - zum 3:1 änderte nichts am Spielverlauf.

Scherngell und Liebscher scorten

Christoph Scherngell ließ nach einem Solo Snakes-Torhüter Kindl keine Chance, traf zum 4:1. Bernhard Liebscher hämmerte die Scheibe von der blauen Linie zum 5:1 genau ins Kreuzeck, ein Kantersieg der Löwen bahnte sich an.

Löwen-Cracks scheinbar zu sicher

Im Schlussdrittel waren sich die Zeltweger Cracks wohl zu sicher, schalteten im Unterbewusstsein einen Gang zurück. Die Snakes holten durch Atzl, Moser und Lamprecht Tor um Tor auf, plötzlich lautete der Spielstand nur mehr 5:4.

Energieanfall vom Dinhopel

Ein Energieanfall von Florian Dinhopel, der sich kraftvoll durchtankte und den Gästetorhüter mit einem satten Schuss ins lange Eck zum 6:4 bezwang, brachte das EVZ-Team auf die Siegesstraße.

Ungewollte Spannung aus EVZ-Sicht

Aber die Klapperschlangen riskierten in der Schlussphase alles, nahmen auch den Torhüter vom Eis, sorgten mit sechs Feldspielern durch Lamprecht, der zum 6:5 vollstreckte, nochmals für ungewollte Spannung aus Zeltweger Sicht.

Tabellenführung ausgebaut

Mit vereinten Kräften brachten die Löwen den knappen Vorsprung über die Distanz und bauten die Führung in der Tabelle auf den schärfsten Verfolger ATSE Graz, der in Frohnleiten 4:6 verlor, auf fünf Punkte aus.

Murtal Lions am Wochenende spielfrei

In der nächsten Runde sind die Murtal Lions spielfrei, können entspannt das Verfolgerduell zwischen Kapfenberg und dem ATSE verfolgen.

Stimme zum Spiel

Gilbert Kühn, EVZ-Trainer: „Nach zwei sehr guten Dritteln, in denen man den Gegner zu 100% im Griff hatte, derart zurückzufallen, ist mir ein Rätsel. Der Sport ist auch Kopfsache und wenn du nicht über die gesamte Spielzeit konzentriert bleibst, dich von einer Vier-Tore-Führung blenden lässt, kann der Schuss auch nach hinten losgehen. Meine Jungs haben sich, durch ihre tolle Arbeit im ersten und zweiten Abschnitt, selbst eine Falle aufgebaut, in die sie fast hineingetappt wären. Es sollte uns Warnung sein, nicht nachzulassen, ein Spiel erst abzuhaken, wenn der Referee abgepfiffen hat und nicht schon nach 40 Minuten den Spielbetrieb einzustellen!“

Tabelle, Eliteliga

1. EVZ Murtal Lions (7 Spiele, 18 Punkte)
2. ATSE Graz (7 Spiele, 13 Punkte)
3. Kapfenberg (6 Spiele, 10 Punkte)
4. Frohnleiten (7 Spiele, 9 Punkte)
5. Rattlesnakes (7 Spiele, 1 Punkt)

Autor:

Fritz Meyer aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.