11.03.2018, 18:58 Uhr

FF St. Peter: Steirische Katastrophenhilfe–Medaille in Bronze für die gesamte Wehr

Sankt Peter ob Judenburg: 7.850 Stunden |

Bei der 93. Wehrversammlung der FF St Peter ob Judenburg am 10. März 2018 im Florianisaal des Gasthauses Stocker in Furth wurden die Feuerwehrmänner für ihre Einsätze bei Katastrophen in den Jahren 2008, Sturm Paula; 2009 Hochwasser im Feistritzgraben;

2011 Unwetter in Oberwölz; 2012 Unwetter und Hagel in St. Peter; 2015 Unwetter in Rothenthurm; 2016 Sturm im Feistritzgraben die Katastrophenhilfe-Medaille des Landes Steiermark in Bronze durch Vizebürgermeister OLM Peter Gruber-Veit und Bezirkskommandant-Stv. BR Armin Eder überreicht.
Für seine 50-jährige Tätigkeit bei der FF St. Peter wurde HLM Erwin Ölser mit der Medaille des Landes geehrt. Vizebürgermeister OLM Peter Gruber-Veit und der Kommandant der FF St. Peter HBI Andreas Gruber Veit wurden für ihre 35-jährige Tätigkeit und die FM Andreas Steiner und Kevin Kobald für ihre 5-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.