18.05.2017, 10:33 Uhr

Sumi motiviert zum Massenstart

Christoph Sumann als Botschafter. Foto: GEPA

Ex-Biathlet Christoph Sumann ist nach seiner Profi-Karriere ORF-Experte, Botschafter, Antreiber und vieles mehr.

TEUFENBACH-KATSCH. Dass Christoph Sumann in seiner „Biathlon-Pension“ vom aktiven Sport noch lange nicht genug hat, bestätigen Starts beim Klagenfurter Ironman und Race Across Austria. Nicht mehr wegzudenken ist der 41-Jährige in seiner Funktion als Experte und Co-Kommentator beim österreichischen Staatsfunk, wo er mit Schmäh und Fachwissen eine echte Bereicherung ist.

Herr Sportdirektor

Nachdem der erfolgreichste österreichische Biathlet aller Zeiten sein Herz auf der Zunge trägt, ist er ein Garant für launige Sprüche. Daneben ist der Frojacher als Murauer Bier-Botschafter sehr erfolgreich in der VIP- und Projektbetreuung im Einsatz. Aus seiner bisherigen freien Mitarbeit als Kornspitz-Athletenbetreuer wird ab Juni mehr: „Ich bekomme eine fixe Anstellung als Sportdirektor und betreue hauptamtlich Athleten und Mannschaften im In- und Ausland. Dem rund 30-köpfigen Sportlerpool gehören namhafte Sportler wie Simon Eder, Julian Eberharter, Dominik Diestlberger, Liu Jia und Laura Dahlmaier an. Ich bin für Sponsoranfragen, Events, Vertragsverhandlungen und vieles mehr zuständig“, erzählt Sumi.

Sportler-Herz

Dass sein Herz aber auch für den nordischen Nachwuchs schlägt, bestätigen Trainertätigkeiten bei seinem Heimatverein USV Frojach-Katsch, die Botschafterfunktion für die österreichweite ÖSV Sumi Cupserie sowie die Bewegungsland Steiermark–Schirmherrschaft im Zusammenhang mit den Sumidays: „Wir haben ein Programm auf die Beine gestellt, in dem die Kinder einen Vormittag lang an unterschiedlichen Bewegungsstationen gefordert und gefördert werden.“

Spaß am Sport

Sumann hat dabei gemeinsam mit den begeisterten Kids den Spaß am Sport in den Vordergrund gestellt. Beim finalen Bewerb konnte „Sumi“ in Leoben kürzlich acht Volksschulklassen mit mehr als 150 bewegungshungrigen Kids begrüßen: „Insgesamt haben heuer an den kostenlos angebotenen Bewegungsvormittagen rund 1.300 Schüler aus 69 VS-Klassen mitgemacht. Es steht immer der Spaß an der Bewegung im Vordergrund“.

Zur Person

Christoph Sumann wurde 1976 in Judenburg geboren.
Der ehemalige Biathlet und Schilangläufer hat nach den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi seine Profi-Karriere beendet.
Familie: verheiratet, zwei Kinder.
Erfolge: Olympia- und WM-Medaillen, 6 Weltcup-Siege, Sportler des Jahres.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.