24.07.2017, 16:01 Uhr

Neues Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr Baierdorf

Fotos: Heinz Waldhuber -

Die gotische Wallfahrtskirche von Maria Buch in Sichtweite haben Baierdorfs Florianimänner einen „gesegneten Ort“ zu beschützen. Die Wehrgemeinschaft, die derzeit aus mehr als 50 aktiven Mitgliedern besteht und neben ihrer feuerwehrtechnischen Aufgabe auch als Kulturträger einen eigenen Feuerwehrchor besitzt, lud am vergangenen Samstag zu einem festlichen Akt unter freiem Himmel: Ein neues Einsatzfahrzeug, ein mehr als 200 PS starker, allradbetriebener Lastkraftwagen wurde in Besein der beiden Abgeordneten Gabriele Kolar und Hermann Hartleb sowie Bereichsfeuerwehrkommandant Harald Schaden in den Dienst gestellt. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.