12.07.2017, 16:00 Uhr

Für einen guten Zweck gekickt

Fußball-Benefizturnier für einen guten Zweck. Übergabe der Schecks an die Familien der beiden erkrankten Kinder Anabel und Julian. (Foto: KK)

Erlös eines Benefiz-Fußballturnieres an die Familien von zwei schwer erkrankten Kindern übergeben.

UNZMARKT-FRAUENBURG. Vergangenen Samstag ging im Murstadion ein Kleinfeld-Fußballturnier über die Bühne, im Mittelpunkt stand diesmal nicht der Sport, sondern das soziale Engagement. Elf Mannschaften spielten bei diesem Charity-Event für zwei schwer erkrankte Kinder und als Veranstalter zeichneten der Sportverein „Enlightco“ Unzmarkt-Frauenburg, der Sportverein Scheifling und der Club Steiermark verantwortlich.

Team „Enlightco“ siegreich

Den Sieg holte sich auf beeindruckende Weise die Mannschaft „Enlightco“, die im Endspiel gegen die Formation vom Club Niederösterreich erfolgreich blieb. Im kleinen Finale gewann der Club Steiermark im Penaltyschießen gegen das Team vom Bauernbund.
Im Rahmenprogramm zeigten die Nachwuchsfußballer vom SV Unzmarkt und SV Scheifling ihr Können und sorgten für tolle Stimmung unter den Zuschauern. Neben den aktiven Kickern sah man unter den vielen Besuchern auch prominente Fußballgrößen von einst wie Hannes Reinmayr, Didi Pegam oder Peter Svetits.

Berührende Scheckübergabe

Ein berührender Moment war die Übergabe der Schecks an die Eltern der Kinder. Der sechsjährige Julian ist an spastischer Tetraplegie erkrankt und benötigt jedes Jahr Therapieaufenthalte. Die viereinhalbjährige Anabel leidet an lymphatischer Leukämie und muss ebenfalls physisch sehr belastende Therapien in Kauf nehmen.
Mit dem Erlös aus dem Benefizturnier mit dem Scheckbeitrag von jeweils 2.150 Euro pro Familie - der Betrag wurde vom Club Niederösterreich auf jeweils 2.500 Euro aufgestockt - erfolgt eine finanzielle Unterstützung für die notwendigen Therapien der Kinder.
Bei der Siegerehrung dankten und gratulierten Bauernbund-Direktor DI Franz Tonner, SV-Obmann Siegfried Katzenberger, Bürgermeister Eberhard Wallner, Walter Hiesel (Club Steiermark), Eduard Roch (Club Niederösterreich), GK Markus Schiefer und Gerald Glettler (Bauernbund).
Ein besonderer Dank wurde den vielen Sponsoren ausgesprochen und ein großes Lob gebührt Turnierleiter Thomas Katzenberger sowie den beiden Schiedsrichtern Daniel Felber und Rene Feldbaumer.
0