Hilferuf aus Aue bei Gloggnitz
Raser quälen die Anrainer

Elisabeth Glück ist Anrainerin in Gloggnitz-Aue. Mit dem Fahrverhalten der meisten Verkehrsteilnehmer ist sie alles andere als glücklich.
  • Elisabeth Glück ist Anrainerin in Gloggnitz-Aue. Mit dem Fahrverhalten der meisten Verkehrsteilnehmer ist sie alles andere als glücklich.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach dem Bezirksblätter-Bericht über Schnellfahrer weisen immer mehr Bürger auf Raser-Hotspots hin.

Eben erst wiesen die Bezirksblätter auf ein eklatantes Raser-Problem am Ortsende von Ternitz-Raglitz hin. Auch Tempo 70 in einer Siedlung in Föhrenwald bei St. Egyden wird meist ignoriert. Mehr dazu erfährst du an dieser Stelle. Das Traurige an der Sache: Rasen im Siedlungsgebiet scheint im Bezirk Neunkirchen ein weit verbreitetes Problem zu sein. Zumindest Anrainer nehmen viele Verkehrsteilnehmer als "zu schnell" wahr.

Rasen zu jeder Tageszeit

"Was das Problem des Schnellfahrens betrifft, davon können auch wir in Aue bei Gloggnitz ein Lied singen", berichtet Elisabeth Glück im Bezirksblätter-Gespräch. Ihrer Empfindung nach werden die erlaubten 50 im Ortsgebiet gerne deutlich überschritten. Glück: "Autofahrer, die sich daran halten kann man an einer Hand abzählen. Meistens wird eher 70, aber oft auch 100 gefahren. Besonders nachts. Da hört man es ja noch mehr."
Die Raser-Mentalität in Aue können die Bezirksblätter guten Gewissens bestätigen. Denn am Weg zum Fototermin mit Elisabeth Glück wurde der Bezirksblätter-Redakteur bei erlaubten Tempo 50 im Ortsgebiet zwei Mal von Pkw überholt. Die Anrainerin pocht darauf, dass in diesem Bereich endlich etwas unternommen wird. "Die Strafen sind nicht hoch genug und bei manchen hilft – denke ich – echt nur die Wegnahme des Autos", so Glück frustriert.

Stadtchefin bemüht regelmäßig die Polizei

Gloggnitz Bürgermeisterin Irene Gölles weiß um die Raser-Mentalität in Aue Bescheid, meinte: "Familie Glück hat dieses Thema schon mehrmals vorgebracht. Ich gebe es auch immer der Polizei weiter." Häufig werde auch der gemeindeeigene Tempo-Anzeiger an exponierten Raserstellen aufgestellt. geändert hat dies bisher offenbar wenig. Gölles: "Die genannte Straße durch Aue und Weißenbach ist auch eine Landesstraße."

Nur noch bis Ende Juni. Newsletter registrieren und 1 von 30 NÖ Cards gewinnen!

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen