Bezirk Neunkirchen
UPDATE zu Zwei Gemeinden gegen den Rest

Stadtrat Peter Teix war für Neunkirchen bei der Abfallwirtschaftsverbandsitzung.
3Bilder
  • Stadtrat Peter Teix war für Neunkirchen bei der Abfallwirtschaftsverbandsitzung.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Abfallwirtschaftsverband beschloss am 21. Oktober diverse Gebührenerhöhungen und den Bau eines sündteuren Wertstoffsammelzentrums. Nur Neunkirchen und Grünbach stellten sich gegen Pläne des Abfallwirtschaftsverbandes.

Stadtrat Peter Teix war für Neunkirchen bei der Abfallwirtschaftsverbandsitzung.
  • Stadtrat Peter Teix war für Neunkirchen bei der Abfallwirtschaftsverbandsitzung.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Gebührenerhöhungen bei der Müllentsorgung stehen den Bürgern im Bezirk Neunkirchen bevor. Mehr zum Geplänkel rund um die Teuerungen lesen Sie hier.
"Am 21. Oktober war die Generalversammlung des Abfallwirtschaftsverbandes. Es ist bedauerlich, dass diese beschlossenen Erhöhungen nirgends kundgetan werden, weder die Gemeinderäte im Bezirk werden offiziell informiert, noch steht es auf der Homepage des Abfallwirtschaftsverbandes", wettert bereits Scheiblingkirchens FPÖ-Landtagsabgeordneter Jürgen Handler.

Auch Grünbachs Bürgermeister Peter Steinwender stimmte gegen die Erhöhungen im Verband.
  • Auch Grünbachs Bürgermeister Peter Steinwender stimmte gegen die Erhöhungen im Verband.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Ein Nein aus Neunkirchen und Grünbach

Für Neunkirchen nahm Stadtrat Peter Teix (ÖVP) an der Abstimmung teil. Teix: "Ich habe bei zwei Punkten dagegen gestimmt: beim Thema Wertstoffsammelzentrum und bei der Gebührenerhöhung." Ausschlaggebend dafür war, dass laut Teix nur eine grobe Schätzung der Kosten für das vier Millionen Euro Wertstoffsammelzentrum vorlag. Außerdem: "Bin ich dafür, vor einer Gebührenerhöhung das System Grüne Tonne zu evaluieren", so der ÖVP-Stadtrat.
Und auch Grünbachs SPÖ-Bürgermeister Peter Steinwender wollte bei kolportierten Kosten von vier Millionen Euro für ein Wertstoffsammelzentrum nicht mitziehen: "Denn das ist ganz klar der falsche Weg. Wiener Neustadt macht es viel besser." Auch wäre Steinwender für eine Abrechnung des Mülls nach tatsächlichem Aufkommen pro Haushalt. Das ließe sich laut Verband jedoch rechtlich nicht umsetzen. Grüne Tonne-Obmann Engelbert Pichler präzisiert: "Teix hat gegen das Wertstoffsammelzentrum und gegen das Budget gestimmt, nicht gegen die Gebührenerhöhung. Ich mache ihm aber keinen Vorwurf, dass er sich nicht ganz auskennt. Er konnte sich in die Materie nicht einarbeiten."
Beide Gemeinden wurden von der Mehrheit überstimmt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen