Oberpinzgau: Die Kinder-Begabungsförderung ist nun angelaufen

Lena Scheibner (re.) arbeitete intensiv mit den talentierten Nachwuchsmusikern.
3Bilder
  • Lena Scheibner (re.) arbeitete intensiv mit den talentierten Nachwuchsmusikern.
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

OBERPINZGAU. Das mit Unterstützung des Landes und der Leaderregion Nationalpark Hohe Tauern umgesetzte BeRG-Förderprojekt des Österreichischen Zentrums für Begabtenförderung und Begabungsforschung ist nun konkret angelaufen.

Erste Workshops für Kinder und Erzieher

Nach vielen Erhebungen, wie das Pilot-Projekt im Oberpinzgau am besten umgesetzt werden könnte, startete das BeRG-Team nun mit der konkreten Durchführung von Workshops und Kursen.
Im Rahmen des Programms wird nun ein Beratungsnetzwerk für begabte Kinder, deren Eltern und Pädagogen aufgebaut. Die mehrteilige Weiterbildungsreihe wird gut besucht und qualifiziert die Teilnehmer nicht nur die eigenen oder im Arbeitsbereich anvertrauten Kinder zu fördern, sondern im Rahmen des Beratungsnetzwerks auch Begabungsberatungen anzubieten.

Singer-Songwriter-Workshop mit 17 Teilnehmern

Am 19. Dezember fand erstmalig im Veranstaltungsraum des Nationalparkhauses Uttendorf auch ein Singer-Songwriter-Workshop für Kinder und Jugendliche aus der Region Oberpinzgau statt. 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 8 und 19 Jahren trafen sich, um ihre ersten Songs und Lieder entstehen zu lassen.
Unter der Leitung von Lena Scheibner und einer theoretischen Einführung in die Welt des Songwritings ging es am Vormittag gleich ans Texte schreiben. Diese wurden dann als Liedtexte in deutscher oder englischer Sprache oder in Mundart zu Papier gebracht. Dabei konnten die Nachwuchstalente alleine, in Zweier- oder Dreiergruppen arbeiten. Die fertigen Texte wurden schließlich gemeinsam mit  Lena Scheibner überarbeitet und am Nachmittag von den jungen Songschreibern vertont und einstudiert.

Ein intensiver und kreativer Tag

Nach einem intensiven und höchst kreativen Tag wurden die entstandenen Songs und Lieder im Anschluss an den Workshop einem aufmerksamen Publikum vorgetragen, die entstanden Lieder waren ebenso vielfältig wie hörenswert!

Mehr infos zum Workshop: http://si-so-workshop-pinzg au1.webnode.at

Infos zu den jetzt schon konkreten geplanten Kinderförderkursen in Hollersbach zu Physik, Mathematik, Französisch sowie weitere Termine und aktuelle Nachrichten gibt es unter: http://www.berg-oberpinzgau.at/berg-auf-facebook

(Text & Fotos: Susanne Radke)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen