Gewissheit
Totes Kind bei St. Johann aus der Salzach geborgen

Nun ist es sicher: Bei dem toten Kind, das am 13. Juli 2021 bei Sankt Johann aus der Salzach geborgen wurde, handelt es sich um den 4-jährigen Buben, der Wochen zuvor bei Bruck von der Strömung mitgerissen wurde.
2Bilder
  • Nun ist es sicher: Bei dem toten Kind, das am 13. Juli 2021 bei Sankt Johann aus der Salzach geborgen wurde, handelt es sich um den 4-jährigen Buben, der Wochen zuvor bei Bruck von der Strömung mitgerissen wurde.
  • Foto: David Tomaseti/Unsplash
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Am Dienstagabend barg die Wasserrettung bei Sankt Johann im Pongau eine Wasserleiche aus der Salzach. Nun ist es gewiss, dass es sich dabei um das Kind (4 Jahre) handelte, das zweieinhalb Wochen vermisst wurde.

ST. JOHANN/PONGAU, BRUCK. Am 26. Juni 2021 wurde ein 4-jähriger Bub am Abfluss des Zeller Sees von der Strömung mitgerissen. Der Versuch seines 7-jährigen Bruders, ihn noch zu retten, scheiterte (>ERSTBERICHT<). Am 13. Juli fanden Einsatzkräfte den leblosen Körper des 4-Jährigen.

Fundort: Rückstaubereich Kraftwerk Urreiting

Nach dem Vorfall suchten Einsatzkräfte in mehreren groß angelegten Suchaktionen nach dem Buben im Bereich der Salzach. Am 13. Juli 2021 wurde laut Polizei im Rückstaubereich des Wasserkraftwerkes Urreiting der leblose Körper eines Kindes gemeldet und von Wasserrettern geborgen. 

DNA-Untersuchung brachte Klarheit

Die Kriminalpolizei ermittelte, zur Identifizierung des Leichnams wurde ein DNA-Abrieb durchgeführt. "Die DNA-Untersuchung der Gerichtsmedizin Innsbruck ergab, dass es sich bei dem Leichnam um den vermissten Vierjährigen handelt", informiert die Polizei.

Die Familie des Kindes wurde im Beisein des Kriseninterventionsteams des Roten Kreuzes verständigt. Zwischen dem Unfall- und dem Fundort liegen 37 Flusskilometer und mehrere Salzach-Kraftwerke. 

Mehr lesen…

Nun ist es sicher: Bei dem toten Kind, das am 13. Juli 2021 bei Sankt Johann aus der Salzach geborgen wurde, handelt es sich um den 4-jährigen Buben, der Wochen zuvor bei Bruck von der Strömung mitgerissen wurde.
Am Abend des 13. Juli 2021 bargen Einsatzkräfte eine Wasserleiche im Bereich des Kraftwerkes Urreiting bei Sankt Johann aus der Salzach.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen