Theaterfestival
Spittal wird zur Bühne der Jugend

Freuen sich auf das Theaterfestival: Armin Wabnig (Kolpingheim Spittal), Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Bürgermeister Gerhard Pirih, Bildungsstadträtin Ina Rauter und Initiator Günther Hollauf
  • Freuen sich auf das Theaterfestival: Armin Wabnig (Kolpingheim Spittal), Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Bürgermeister Gerhard Pirih, Bildungsstadträtin Ina Rauter und Initiator Günther Hollauf
  • Foto: Niedermüller
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL (ven). Rund 100 Schüler werden ihr schauspielerisches Können am 23. und 24. Mai beim Schüler- und Jugend-Theaterfestival in Spittal zeigen. Das Festival macht bereits zum vierten Mal in der Lieserstadt Station.

Vier Stücke

Von acht eingereichten Bewerbungen wurden in einer Jurysitzung vier ausgewählt, die an den beiden Festivaltagen aufgeführt werden. Moderiert wird die Veranstaltung von Poetry Slammerin Sabrina Öhler, die mit den Jugendlichen auch Workshops abhalten wird. Das zweitägige Programm ist prall gefüllt, die Veranstaltung ist für alle offen. Besonders Schulklassen sind eingeladen, sich das Festival und die dargebotenen Leistungen anzusehen.
Zum Schluss winkt ein Publikumspreis von Landesrätin Sara Schaar (dotiert mit 300 Euro) sowie der Preis der Stadtgemeinde Spittal (dotiert mit 250 Euro).

Kulturelle Leistungen

Das Schüler- und Jugendtheaterfestival hat neben der künstlerischen Bedeutung für die Stadt und die Umgebung auch weitere positive Auswirkungen. Die Schauspieler mit ihren Betreuern übernachten in Spittal im Kolpingheim und nutzen die Infrastruktur, was der Region zusätzliche Wertschöpfung bringt.
Die Initiative ging vom Theaterpädagogen Hollauf aus, der bereits seit 2008 die Theatergruppe „licHTerLoh“ an der HTL Villach leitet. Der Verein ist für die gesamte Organisation und Durchführung des Festivals verantwortlich. Die Schirmherrschaft hatte die letzten Jahre der Kärntner Landesschulrat inne. Heuer übernimmt diese die neu gegründete Bildungsdirektion Kärnten unter Direktor Robert Klinglmair.Der Grundgedanke des Festivals ist es, die kulturellen Leistungen der Schüler auch im Bereich des darstellenden Spiels in Kärnten zu würdigen.
„Ein Theaterfestival gibt den theaterbegeisterten Jugendlichen die Möglichkeit, ihr Können in einem größeren Rahmen unter Beweis zu stellen.

Impuls für Schultheater

Darüber hinaus ist ein Festival ein unglaublicher Impuls für das Schultheater und die gesamte Kärntner Jugendkulturszene“, so Hollauf.Hauptsponsor ist das Landesjugendreferat mit Landesrätin Sara Schaar, in weiterer Folge auch die Abteilung Kultur des Landes Kärnten sowie der Kärntner Heimatdienst (KHD) mit seinem Obmann Josef Feldner.
Viele weitere Sponsoren (Rai eisen Jugendclub, Lions Club ARTecon usw.) ermöglichen eine qualitativ hochwertige Umsetzung des diesjährigen Festivals.

ZUM PROGRAMM:

Donnerstag, 23. Mai:
10.30 Uhr: Eröffnung durch Bildungsdirektor Robert Klinglmair und Bürgermeister Gerhard Pirih
11.30 Uhr: Theater Club CHS Villach "Targa" nach einer marokkanischen Volkssage (Hauptbühne)
14.30 bis 16.30 Uhr: Workshops im Schloss
16.30 Uhr: Theater Perau "Metamorphosen: Alte Geschichten...neu erlebt" (Hauptbühne)
17.30 Uhr: Stückbesprechung mit Publikum, Schauspieler und Workshop-Leiter
20 Uhr: Poetry Slam (Hauptbühne)
21 Uhr: Party mit DJ Alexander Probst im Ortenburgerkeller

Freitag, 24. Mai:
11 Uhr: Turbo Theater Villach "Mayas Mad Dogs" (Ortenburgerkeller)
14 bis 15.30 Uhr: Workshops im Schloss
16 Uhr: licHTerLoh - das Theater an der HTL Villach "Der Besuch der alten Dame oder Spiel mir das Lied vom Tod" nach Dürrenmatt (Hauptbühne)
17.30 Uhr: Stückbesprechung und Voting für die Preise
18.30 Uhr: Verleihung der Preise

Kartenverkauf: Kartenbüro Porcia, Jugendliche 3 Euro (Festivalpass 8 Euro), Erwachsene 8 Euro (Festivalpass 20 Euro)

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.